07.09, Leipzig: Info-Veranstaltung zu Rechtsfragen bei Regenbogenfamilien

https://queerkids.de/wp-content/uploads/2018/05/Logo.png
Quelle: https://queerkids.de/

Am Samstag, dem 7. September 2019, lädt die Gruppe queerkids zu einer
Informationsveranstaltung um 18.30 Uhr ins Mütterzentrum Plagwitz, Walter-Heinze-Straße 22
(Innenhof) in 04229 Leipzig, ein. Dabei geht es um Rechtsfragen bei Regenbogenfamilien, also
Schwule und Lesben, die sich ein Kind wünschen bzw. Kinder haben. Wie sieht die aktuelle
Rechtslage für solche Familien aus? Welche privaten Vereinbarungen, zum Beispiel mit
Samenspendern, sind rechtlich überhaupt möglich? Diese und weitere Fragen beantwortet die
Rechtsanwältin Dr. Helga Müller aus Frankfurt/Main. Sie ist unter anderem spezialisiert auf
Familienrecht einschließlich des Lebenspartnerschaftsrechts und dem Recht der
künstlichen Fortpflanzung.

Anmeldung zur Veranstaltung unter: info@queerkids.de

Über queerkids
queerkids ist eine offene Gruppe für Lesben und Schwule mit Kindern oder Kinderwunsch. Wir bieten in Leipzig eine Plattform für Informationen, Beratungen und Erfahrungsaustausch. Mit regelmäßigen Treffen schaffen wir einen Rahmen, in dem sich Eltern und die, die es werden wollen, sowie deren Kinder kennen lernen können. Gemeinsam werden weitere Ideen für Unternehmungen, Aktionen und Projekte entwickelt. Auf diesem Weg soll ein Netzwerk für alle Interessierten geschaffen sowie die Akzeptanz für Regenbogenfamilien verbessert werden. Über 600 Frauen und Männer haben das Angebot von queerkids bislang schon wahrgenommen.

Schreibe einen Kommentar