Schlagwort-Archive: LSBTI

Beratungsstelle für queere Flüchtlinge in Chemnitz

LSVD Sachsen beantragt Fördermittel des Landes zur Einrichtung einer Beratungsstelle für queere Flüchtlinge in Chemnitz

Lesben, Schwule, Bisexuelle, trans* und intergeschlechtliche Menschen (LSBTI) werden in ihren Heimatländern häufig Opfer von physischer, psychischer und sexueller Gewalt, die oft vom eigenen Umfeld oder sogar der eigenen Familie ausgeht. Die unerträglichen Lebensumstände, die meist auch noch durch Kriege oder andere gewaltsame Konflikte im Heimatland verschlimmert werden, können für LSBTI so schwer wiegen, dass er_sie den Entschluss fasst, die Heimat zu verlassen. Diese Entscheidung fällt Menschen auf der Flucht niemals leicht. Weiterlesen