Schlagwort-Archive: Homophobie

Vielfalt statt Einfalt – Homophober Hassbus der „Demo für alle“ in Dresden

Lesben- und Schwulenverband (LSVD) Sachsen ruft zur Teilnahme an Gegenkundgebung auf

Chemnitz. 06. September 2018. Der „Hassbus“ der homophoben „Demo für alle“ tourt im September wieder durch Deutschland. Für den 09. September haben die Anhänger der sog. „Demo für alle“ einen Halt in Dresden angekündigt. Der LSVD in Sachsen ruft zusammen mit vielen weiteren Organisationen zur Teilnahme an einer Gegenkundgebung in Dresden auf.

Unter dem Motto „Vielfalt statt Einfalt“ stellen sich Vereine und Initiativen dem “Hassbus“ auf dem Dresdner Postplatz entgegen. Weiterlesen

Save The Date: 17.05, Sachsenweiter Rainbowflash „Love is your human right“

Internationaler Tag gegen Homophobie in Solidarität mit trans*- und intergeschlechtlichen Menschen (IDAHOT/ IDAHIT)

Chemnitz. 24. April 2018. Am 17. Mai erinnern Menschen rund um den Erdball mit vielfältigen Aktionen an den Tag, an dem Homosexualität aus dem Diagnoseschlüssel der Weltgesundheitsorganisation (WHO) gestrichen wurde. Seitdem gilt sie offiziell nicht mehr als Krankheit. Transgeschlechtliche Menschen hingegen werden in Deutschland noch immer pathologisiert und müssen demütigende Verfahren über sich ergehen lassen. An intergeschlechtlichen Menschen werden auch heute noch irreversible verstümmelnde Eingriffe und hormonelle Behandlungen vorgenommen. Auf diese Menschenrechtsverletzungen will der Sachsenweite Rainbowflash ebenso aufmerksam machen.

Seit 2010 koordiniert der Lesben- und Schwulenverband (LSVD) Sachsen die zahlreichen Aktionen um den IDAHOT/IDAHIT. Gemeinsam mit unseren Partner*innen wollen wir für Akzeptanz und gesellschaftlichen Zusammenhalt streiten und das Miteinander stärken.

„Den faktenfreien Kampagnen von Rechtspopulist*innen und Gleichstellungsgegner*innen werden wir am 17. Mai mit kreativen Ideen und Mut entgegentreten. Selbstbestimmt, offen und diskriminierungsfrei – eine demokratische Gesellschaft muss es allen Menschen ermöglichen, jederzeit und an jedem Ort ohne Angst verschieden sein zu können.“, so Tom Haus aus dem Landesvorstand des Lesben- und Schwulenverbands (LSVD) Sachsen Weiterlesen