Melde Hasskriminalität / Anfeindungen – Wir helfen Dir

Unterstützung und Anlaufstellen für von Hasskriminalität betroffene LSBTTIQ* in Sachsen

Grafik: Polizei Sachsen - pixabay.com
Keine Chance für Hassgewalt – Anlaufstellen für von Hasskriminalität betroffene LSBTTIQ* in Sachsen – Grafik: Polizei Sachsen – pixbay.com

Bei Straftaten gegen LSBTTIQ* aufgrund ihrer sexuellen Orientierung oder Identität gehen Studien von einem hohen Dunkelfeld aus. Zum einen bringen Betroffene demnach Straftaten nur in wenigen Fällen zur Anzeige. Zum anderen ist die Zuordnung als politisch motivierte Kriminalität für die Polizei oftmals schwierig, da möglicherweise nicht alle Erscheinungsformen als Hasskriminalität erkannt werden. Hier möchte die Polizei Sachsen unterstützt von einem Netzwerk aus queeren Vereinen mit verschiedenen Maßnahmen gegensteuern und aktiv zu einem gewaltfreien und toleranten Klima in der Gesellschaft beitragen.

Unser Netzwerk, bestehend aus queeren Vereinen, der Zentralen Ansprechstelle für LSBTTIQ* im Landeskriminalamt und den hauptamtlichen Opferschutzbeauftragten der Polizeidirektionen, ist für dich da.

Um eine Straftat anzuzeigen, gibt es zwei Möglichkeiten: persönlich in einer Polizeidienststelle vor Ort oder online. Wenn du dich für die erste Variante entscheidest ist dies in jeder Polizeidienststelle möglich. Du kannst dabei eine Person deines Vertrauen mitbringen.

Unter www.polizei.sachsen.de/onlinewache ist die Onlinewache der Polizei zur Anzeigenerstattung erreichbar. Für die Anzeige von Hasskriminalität im Internet gibt es ein eigenes Portal.

In Sachsen unterstützen dich folgende queere Vereine

Region Dresden und Ostsachsen

Dresden und Ostsachsen:
Gerede e. V.
Prießnitzstraße 18, 01099 Dresden
Telefon: 0351 8022250
E-Mail: kontakt@gerede-dresden.de

Leipzig, Nord- und Mittelsachsen

RosaLinde Leipzig e. V.
Demmeringstraße 32, 04177 Leipzig
Telefon: 0341 8790173
E-Mail: kontakt@rosalinde-leipzig.de

Chemnitz und Südwestsachsen

LSVD Sachsen e. V.
Hilbersdorfer Str. 74, 09131 Chemnitz
Telefon: 0371 35146562
E-Mail: sachsen@lsvd.de

different people e. V.
Hauboldstraße 10, 09111 Chemnitz
Telefon: 0371 50094
E-Mail: info@different-people.de

Zwickau

Trans-Inter-Aktiv in Mitteldeutschland
(TIAM) e. V.
Lessingstraße 4, 08058 Zwickau
Beratungstelefon: 0375 819 989 59
(Mo.–Fr. 17.00–19.00 Uhr)
Telefon (Verein): 0375 819 989 50
(Mo.–Fr. 9.00–15.00 Uhr)

Zentrale Ansprechperson bei der Polizei Sachsen

Dirk Möller, Leiter des Sachgebietes Polizeiliche Beratung /
Opferschutz im Landeskriminalamt
Zentralstelle für polizeiliche Prävention
Neuländer Straße 60, 01129 Dresden
Telefon: 0351 855-2309
E-Mail: praevention.lka@polizei.sachsen.de
Internet: www.polizei.sachsen.de/lsbtti

Hier findest du weitere Polizeidienststellen und die Opferschutzbeauftragten

Keine Chance für Hassgewalt – Anlaufstellen für von Hasskriminalität betroffene LSBTTIQ* in Sachsen