Landtagswahl 2019 – Auswertung der LSVD Wahlprüfsteine

Sachsen macht sich stark für Respekt und Vielfalt von Lebensweisen und Identitäten

Politik hat die Aufgabe, ein diskriminierungsfreies Lebensumfeld für alle zu schaffen. Sie muss es allen Menschen garantieren können, zu jederzeit, an jedem Ort und ohne Angst vor Anfeindung verschieden sein zu können; Sei es in der Schule, im Sportverein, im Pflegeheim, im öffentlichen Raum oder am Arbeitsplatz. Respekt heißt die Formel für gutes gesellschaftliches Zusammenleben.

Am 01. September wählt Sachsen einen neuen Landtag. Im Vorfeld hat der LSVD Wahlprüfsteine an die Parteien versandt. Zu insgesamt zehn Themengebieten mussten die Parteien Farbe bekennen und sich positionieren. Auch die Frage der zukünftigen Zusammenarbeit mit homosexuellen- und transfeindlichen Parteien wurde abgefragt. Die Antworten und ihre Bewertung liegen nun vor.

Die Bewertung bezieht sich auf die Beantwortung der Fragen unserer Wahlprüfsteine. Wahlprogramme wurden nicht bewertet.

Wahlprüfsteine des Lesben- und Schwulenverbands (LSVD) Sachsen zur Landtagswahl des siebten Sächsischen Landtages

Ausführliche Antworten der Parteien

Queerpolitische Forderungen des LSVD Sachsen zur Landtagswahl

  • Landesaktionsplan zur Akzeptanz der Vielfalt von Lebensentwürfen“ fortführen – Unterstützungsstrukturen absichern
  • Respekt und Vielfalt in Schule und Bildungsarbeit vermitteln
  • Diskriminierung und Hassgewalt entgegenwirken
  • Familienvielfalt stärken
  • Respekt und Akzeptanz von LSBTI in der sächsischen Arbeitswelt erhöhen
  • Vielfalt im Sport stärken – gleichberechtigte Teilhabe fördern
  • Queere Geflüchtete schützen – LSBTI-inklusive Integration sicherstellen
  • Akzeptanz von Vielfalt in allen Lebensaltern verwirklichen
  • Geschlechter- und diversitätsgerechte Gesundheitsversorgung sicherstellen
  • Keine Zusammenarbeit mit homosexuellen- und transfeindlichen Parteien

Pressekontakt

Tom Haus
Landesvorstand des LSVD Sachsen
Mailadresse: sachsen@lsvd.de

Wahlprüfsteine des Lesben- und Schwulenverbands (LSVD) Sachsen zur Landtagswahl des siebten Sächsischen Landtages