Archiv der Kategorie: Chemnitz

20.6, Weltflüchtlingstag: Queeren Geflüchteten eine Stimme geben

LSVD Sachsen stellt Ausstellung „Queere Flucht“ in Chemnitz vor

20.6_chemnitz_weltfl__chtlingstag_queeren_gefl__chteten_eine_stimme_geben.jpg

Chemnitz, 18. Juni 2021. Zum Weltflüchtlingstag möchte der LSVD Sachsen auf die besonders schwierige Situation von queeren Geflüchteten aufmerksam machen und stellt erstmals die Ausstellung „Queere Flucht“ auf dem Chemnitzer Neumarkt vor. Der Weltflüchtlingstag, der jedes Jahr am 20. Juni stattfindet, soll auf die Lage von Geflüchteten weltweit aufmerksam machen. In zahlreichen Ländern dieser Welt droht Lesben, Schwulen, Bisexuellen, trans- und intergeschlechtlichen sowie queeren Menschen (LSBTIQ) Gefahr für Freiheit, Leib und Leben.

Weiterlesen

Zusammenschluss des Projektverbundes „Fachberatung für queere Geflüchtete in Sachsen“

Queere Vereine gründen gemeinsames Beratungsnetzwerk für Geflüchtete

Projektverbund „Fachberatung für queere Geflüchtete in Sachsen“

20. Januar 2021. Zum Start des neuen Jahres haben sich die bestehenden psychosozialen Beratungsprojekte für lesbische, schwule, bisexuelle, trans, inter, asexuelle und queere (lsbtiaq* oder kurz queere) Asylsuchende des Lesben- und Schwulenverband (LSVD) Sachsen e.V., des RosaLinde Leipzig e.V. und des Gerede e.V. – Verein für sexuelle und geschlechtliche Vielfalt in Dresden zum Projektverbund „Fachberatung für queere Geflüchtete in Sachsen“ zusammengeschlossen. 

Bereits seit 2016 wird an allen drei Standorten psychosoziale Beratung in multiprofessionellen Teams für queere, geflüchtete Menschen angeboten: Neben psychosozialer Beratung und der begleitenden Beratung zum Asylverfahren bestehen Empowerment-Angebote, Unterstützung in Unterbringungsfragen sowie Zugang zu Vernetzungsmöglichkeiten und unterstützenden Ehrenamtsstrukturen.

Weiterlesen

07. Juli, 18.00 Uhr: Queer in der Arbeitswelt – Vielfalt als Erfolgsrezept für Unternehmen

Virtuelles Expert*innen-Gespräch

Alle Unternehmen sind auf der Suche nach den besten Talenten, nicht zuletzt da der Fachkräftemangel zunehmend zu einem Risikofaktor wird. Gerade das Potenzial bei LSBTI-Arbeitnehmer*innen (Lesben, Schwule, Bisexuelle, trans- und intergeschlechtliche Menschen) wird jedoch noch nicht überall in Sachsen genutzt.

Wann? Dienstag, 7. Juli 2020, 18.00 – 19.30 Uhr
Wo? Zoom Web-Seminar

Weiterlesen

Corona-Unterstützungshotline

Ausgangsbeschränkungen und Kontaktsperren schränken uns massiv ein. Auch die Auswirkungen auf unseren Verband und unsere Arbeit sind deutlich spürbar. Wir lassen uns jedoch auch in dieser schweren Zeiten nicht unterkriegen und machen für euch und für die Akzeptanz von LSBTI* in Sachsen weiter und sind für euch da!

Notfalltelefon

Wir haben für Euch als LSVD Sachsen Mitglieder eine Notfalltelefonnummer eingerichtet. Wir werden 2-mal die Woche für Euch da sein. Jeweils Dienstags und Donnerstags zwischen 17.00 – 19.00 Uhr.

Rufnummer: 015733996086

Wenn Ihr Hilfe benötigt, können wir versuchen in Zusammenarbeit mit unseren Partnern in Chemnitz, Leipzig oder Dresden Euch zu unterstützen. Falls Ihr auf dem Lande leben solltet, sollt Ihr wissen, dass niemand in dieser schweren Zeit vollkommen alleingelassen sein muss.

EINLADUNG: 29.11,Chemnitz – Tag der offenen Tür zum 15. Jubiläum des LSVD Sachsen

Seit 15 Jahren arbeitet der LSVD Sachsen als Bürgerrechtsverband für die Akzeptanz von Lesben, Schwulen, Bisexuellen, trans-, intergeschlechtlichtlichen und queeren Menschen (LSBTIQ).

Zu unserem Geburtstag möchten wir Mitglieder, Freund*innen und alle Interessierten herzlich in die Landesgeschäftsstelle nach Chemnitz einladen:

Wann? Freitag, 29. November 2019, 15:00 Uhr
Wo? Landesgeschäftsstelle des LSVD Sachsen, Hilbersdorfer Straße 74 in 09131 Chemnitz

Weiterlesen

07.11, 19:00 Uhr in Chemnitz: Gemeinsamer Bowlingabend

Am Donnerstag, den 07.11., gehen wir in der Bowling-Bar (Leipziger Straße 193, 09114 Chemnitz) um 19:00h bowlen.

Eingeladen sind Klient*innen unserer Beratung sowie Mitglieder und Interessierte.

Wir haben zwei Bahnen und insgesamt Platz für 14 Personen.

Wir bitten darum um Anmeldung per E-Mail an refugee-support@lsvd.de.

Die Teilnahme ist kostenlos. Jedoch bitten wir darum, die Ausleihe für die Schuhe (2€) und die Getränke selbst zu zahlen.

Rückblick zum 9. Sachsenweiten Rainbowflash am 17. Mai 2019

Sachsenweiter Rainbowflash 2019 © LSVD Sachsen

Der Rainbowflash zum Internationalen Tag gegen Homo-, Inter- und Transphobie (IDAHIT) am 17. Mai setzt ein starkes und deutliches Zeichen für die Akzeptanz aller Menschen, unabhängig von ihrer sexuellen oder geschlechtlichen Identität. Gleichzeitig soll er so bunt und fröhlich sein, wie das Leben selbst sein. Seit 2010 ruft der Lesben- und Schwulenverband (LSVD) Sachsen als Initiator des „Sachsenweiten Rainbowflashs“ dazu auf, am 17. Mai in Sachsen, ganz Deutschland, Europa und der Welt Botschaften anlässlich des IDAHIT in den Himmel steigen zu lassen.

Weiterlesen

17.05.: Sachsenweiter Rainbowflash 2019 zum Internationalen Tag gegen Homo-, Trans- und Interphobie

#UnteilbarBunt. Für ein vielfältiges und respektvolles Miteinander in Sachsen

Chemnitz, 16. Mai 2019.  Am 17. Mai dem Internationalen Tag gegen Homo-, Trans- und Interphobie (IDAHIT*) erinnern Menschen rund um den Erdball mit vielfältigen Aktionen an den 17.05.1990, der Tag, an dem Homosexualität aus dem Diagnoseschlüssel der Weltgesundheitsorganisation (WHO) gestrichen wurde. Seitdem gilt sie offiziell nicht mehr als Krankheit. In Deutschland werden trans- und intergeschlechtliche Menschen jedoch immer noch pathologisiert und müssen sich unwürdigen Begutachtungen unterziehen. Homophobie und Transfeindlichkeit sind auch nach der Öffnung der Ehe alltäglich.

Weiterlesen
Rainbowflash Sachsen

17.05: Sachsenweiter Rainbowflash 2019 – #UnteilbarBunt

Am 17. Mai dem Internationalen Tag gegen Homo-, Trans und Interphobie (IDAHIT*) erinnern Menschen rund um den Erdball mit vielfältigen Aktionen an den 17.05.1990, der Tag, an dem Homosexualität aus dem Diagnoseschlüssel ICD-10 der Weltgesundheitsorganisation (WHO) gestrichen wurde. Seitdem gilt sie offiziell nicht mehr als Krankheit.

Der Lesben- und Schwulenverband (LSVD) Sachsen möchte den 17. Mai gemeinsam mit vielen Unterstützer*innen nutzen, um sachsenweit mit vielfältigen Aktionen und Rainbowflashs für Menschenrechte, Vielfalt und Respekt von Lesben, Schwulen, Bisexuellen, trans- und intergeschlechtlichen Menschen (LSBTI*) auf die Straßen und Plätze in Sachsen zu gehen.

Unter dem Motto #UnteilbarBunt wollen wir gemeinsam mit unseren Partner*innen und vielen weiteren Unterstützer*innen ein Zeichen für Vielfalt in unserer Gesellschaft setzen und unsere Botschaften gegen Homophobie und Trans*- und Inter*feindlichkeit in den Himmel über Sachsen steigen lassen. Neben den Rainbowflashs wird es auch zahlreiche andere Aktionen rund um den IDAHIT* geben.

Folgende Aktionen sind geplant:

17.05.2019, 16:00 Uhr, Rainbowflash in Bautzen – Hauptmarkt
Unterstützer*in vor Ort: Bündnis 90 / Die Grünen Bautzen, Jens Bitzka

17.05.2019, 17:00 Uhr, Rainbowflash in Chemnitz – Neumarkt
Unterstützer*in vor Ort: LSVD Sachsen, Tom Haus (tom.haus@lsvd.de)

17.05.2019, 16:00 Uhr, Kundgebung & Demonstration zum IDAHIT* – Altmarkt-Galerie
Unterstützer*in vor Ort: Gerede e.V., Alexander Bahr (alexander.bahr@gerede-dresden.de)

17.05.2019, 17:00 Uhr, Rainbowflash in Leipzig -Richard-Wagner-Platz Unterstützer*in vor Ort: Die Linke in Leipzig, Ansprechperson : Daniel Knorr (Danielknorr@gmx.net)

17.05.2019, 16:00, Rainbowflash in Pirna – Marktplatz / Obermarkt
Unterstützer*in vor Ort: CSD Pirna / AKuBiZ, Christian Hesse (christian.hesse@csd-pirna.de)

17.05.2019, 17:00 Uhr, Rainbowflash in Plauen – Theater Platz
Unterstützer*in vor Ort: Die Linke Plauen / Colorido, Lars Legath (rainbowflash@colorido.de)

17.05.2019, 17:00 Uhr, Rainbowflash in Zwickau – Innere Plaunschestr. Ecke Dr. Friedrichsring –Unterstützer*in vor Ort: Die Linke / LSVD, Chris Prügner (chris_pruegner@web.de)

Weitere Städte und Orte sind in Planung

Willst du den Flash in deine Stadt bringen oder uns bei den bestehenden Aktionen unterstützen? Dann kannst du dich bei uns melden. Wir helfen dir gerne. Das einzige was du brauchst ist Zeit. Alles andere organisieren wir. Mach mit im Team des LSVD Sachsen. Tom und Michel vom Landesvorstand des #LSVD Sachsen. PS. Melde dich einfach unter : sachsen@lsvd.de

Da diese Aktion auch Kosten verursacht (Flyer, Heliumgas, usw.), freuen wir uns auch, wenn Sie uns mit einem kleinen Beitrag unterstützen würden. Die Gesamtkosten der Aktion belaufen sich auf ca. 300 Euro je Standort. Dafür bieten wir Ihnen natürlich eine Erwähnung als Sponsor*in auf dem landesweiten Flyer für die sächsischen Rainbowflashs an.

Spendenkonto LSVD Sachsen
Bankverbindung: Sparkasse Chemnitz
IBAN: De70 8705 0000 0710 0414 89
BIC: CHEKDE81XXX
Vwz.: Rainbowflash 2019

Über eine positive Antwort würden wir uns sehr freuen. Als Ansprechpartner für diese Aktion steht Ihnen unser Landesvorstand Tom Haus in Chemnitz gerne zur Verfügung.

Aufgrund des engen Zeitfensters bis zum 17. Mai wären wir für eine Antwort bis zum 5. April 2019 – gern per E-Mail oder Telefon – dankbar. So wäre die Erwähnung auf dem Flyer vor Drucklegung gesichert.