Archiv der Kategorie: Allgemein

EINLADUNG: 29.11,Chemnitz – Tag der offenen Tür zum 15. Jubiläum des LSVD Sachsen

Seit 15 Jahren arbeitet der LSVD Sachsen als Bürgerrechtsverband für die Akzeptanz von Lesben, Schwulen, Bisexuellen, trans-, intergeschlechtlichtlichen und queeren Menschen (LSBTIQ).

Zu unserem Geburtstag möchten wir Mitglieder, Freund*innen und alle Interessierten herzlich in die Landesgeschäftsstelle nach Chemnitz einladen:

Wann? Freitag, 29. November 2019, 15:00 Uhr
Wo? Landesgeschäftsstelle des LSVD Sachsen, Hilbersdorfer Straße 74 in 09131 Chemnitz

Weiterlesen

Stellenausschreibung: Sozialpädagog*in / Psycholog*in (30 Std. /Wo) für das Projekt: „Queer Refugees Chemnitz – Helfen. Integrieren. Teilhaben“

Der Lesben- und Schwulenverband (LSVD) ist ein Bürgerrechtsverband und vertritt Interessen und Belange von Lesben, Schwulen, Bisexuellen, trans- und intergeschlechtlichen Menschen (LSBTI). Im Rahmen der neuen Förderung soll die Arbeit des Begegnungszentrums „Information Center for LGBTI Refugees Chemnitz“ weiterentwickelt werden. Neben der Intensivierung und Fortführung der Beratungsarbeit und des Opferschutzes sollen folgende Aspekte im Schwerpunkt stehen: Weiterentwicklung der Beratungsangebote und der Formate zur Vernetzung von Geflüchteten im Raum Chemnitz, Regenbogenkompetenz von Beratungs- und Unterstützungseinrichtungen der Flüchtlingshilfe erhöhen, mobile Beratungsangebote im ländlichen Raum schaffen, Mehrfachdiskriminierung entgegenwirken, Aufbau eines LSBTI*-sensiblen Sprachmittler*innen Pools, sowie Fortentwicklung des LSVD Mentor*innen Programms.

Stellenausschreibung als PDF

Weiterlesen

Kenia-Koalition: Akzeptanzförderung von LSBTI als Querschnittsthema verankern

Anforderungen des LSVD an den zukünftigen Koalitionsvertrag

Chemnitz ,18. Oktober 2019. In der nächsten Woche beginnen CDU, Bündnis 90 / Die Grünen und die SPD in Sachsen mit den Koalitionsgesprächen. Bereits vor der Landtagswahl hatten die Parteien in ihren Antworten auf die LSVD-Wahlprüfsteine erklärt, wie sie die Akzeptanz von Lesben, Schwulen, Bisexuellen, Trans* und intergeschlechtlichen Menschen (LSBTI) voranbringen wollen.

„Die zukünftige CDU-geführte Landesregierung darf vor gesellschaftlicher Vielfalt nicht die Augen verschließen. Die Belange von LSBTI müssen in allen Politikbereichen mitgedacht werden. Die zukünftige Regierungskoalition muss sich dafür einsetzen, dass der „Landesaktionsplan zur Akzeptanz der Vielfalt von Lebensentwürfen“ weiterentwickelt und finanziell abgesichert wird“, erklärt Tom Haus aus dem Landesvorstand des Lesben- und Schwulenverbandes (LSVD) Sachsen.       

Weiterlesen

Jede Stimme zählt in Sachsen – Vielfalt wählen, das Miteinander stärken

Lesben- und Schwulenverband (LSVD) ruft zur Teilnahme an der Landtagswahl auf

Chemnitz, 28. August 2019. Anlässlich der bevorstehenden Wahl zum siebten Sächsischen Landtag am 01. September 2019 ruft der Lesben- und Schwulenverband (LSVD) Sachsen alle Wahlberechtigten auf, sich über die Politik der Parteien zu informieren, ihr aktives Wahlrecht zu nutzen und für Vielfalt und ein respektvolles Miteinander zu stimmen. Zur Orientierung hat der LSVD den Regenbogencheck zur Landtagswahl veröffentlicht.

https://sachsen.lsvd.de/landtagswahl-2019/

© LSVD – Regenbogencheck zur Landtagswahl in Sachsen
Weiterlesen

09.09, ZWICKAU: Einladung zur Bündnissitzung des CSD & Rainbowflash

Vertretungen von zivilgesellschaftlichen Organisationen und Initiativen sind herzlich eingeladen am Plenum des Bündnisses “CSD & Rainbowflash Zwickau” teilzunehmen.

Wann? 09. September 2019, 18:00 Uhr

Wann? 09. September 2019, 18:00 Uhr
Wo? Altes Gasometer, Kleine Biergasse 3 in 08056 Zwickau

Einladung & Programm

Für eine genaue Planung bitten wir euch um vorherige Anmeldung per E-Mail-unter: chris_pruegner (at) web(dot)de

24.08, DRESDEN: #UNTEILBAR SACHSEN – Für eine offene und freie Gesellschaft – Solidarität statt Ausgrenzung

LSVD ruft zur Teilnahme an Großdemonstration am 24.8 in Dresden auf

In diesem Jahr finden in drei ostdeutschen Bundesländern Landtagswahlen statt. Es droht ein politischer Rechtsruck in den Landesparlamenten. Homo- und transfeindliche Einstellungen werden schon jetzt offen von rechts propagiert und LSBTI-Vereine und Verbände geraten immer mehr unter Druck. Die offene Gesellschaft braucht eine offensive Vorwärtsverteidigung, ein ständiges Bemühen, Menschen für eine Kultur des Respekts zu gewinnen. Es geht um unser aller Freiheit. Hass und Hetze dürfen nicht gewinnen.

Weiterlesen

Regenbogencheck zur Landtagswahl

Lesben- und Schwulenverband (LSVD) Sachsen veröffentlicht Ergebnisse der Wahlprüfsteine

Chemnitz, 26. Juli 2019. Am 01. September wählt Sachsen einen neuen Landtag. Im Vorfeld hat der LSVD-Wahlprüfsteine an die Parteien versandt. Zu insgesamt zehn Themengebieten mussten die Parteien Farbe bekennen und sich positionieren. Auch die Frage der zukünftigen Zusammenarbeit mit homosexuellen- und transfeindlichen Parteien wurde abgefragt. Die Antworten und ihre Bewertung liegen nun vor.

https://sachsen.lsvd.de/landtagswahl-2019/

Welche Parteien werden sich in der neuen Legislaturperiode für die Fortschreibung und Ausfinanzierung des „Aktionsplans zur Akzeptanz der Vielfalt von Lebensentwürfen“ einsetzen, Regenbogenfamilien stärken und homosexuellen- und transfeindlicher Hasskriminalität entgegenwirken und wer bremst beim Thema Vielfalt und Akzeptanz von Lesben, Schwulen, Bisexuellen, trans- und intergeschlechtlichen Menschen (LSBTI) in Sachsen aus?

Weiterlesen

Gewaltschutz in Sachsen – Forderungen nach Transparenz und Aufklärung

Geflüchtete in Sachsen sind nicht ausreichend geschützt und werden immer wieder Opfer von Gewalt unterschiedlicher Art. Die kürzlich von der Sächsischen Zeitung veröffentlichten Vorwürfe gegen den Vorstandsvorsitzenden des Christopher Street Day Dresden e.V. (CSD Dresden e.V.), Ronald Zenker, hinsichtlich sexualisierter Gewalt durch Ausnutzung von Abhängigkeitsverhältnissen (siehe Fußnote 1) veranlassen uns, erneut Stellung zu beziehen und unsere Forderungen darzulegen.

Weiterlesen

17.05.: Sachsenweiter Rainbowflash 2019 zum Internationalen Tag gegen Homo-, Trans- und Interphobie

#UnteilbarBunt. Für ein vielfältiges und respektvolles Miteinander in Sachsen

Chemnitz, 16. Mai 2019.  Am 17. Mai dem Internationalen Tag gegen Homo-, Trans- und Interphobie (IDAHIT*) erinnern Menschen rund um den Erdball mit vielfältigen Aktionen an den 17.05.1990, der Tag, an dem Homosexualität aus dem Diagnoseschlüssel der Weltgesundheitsorganisation (WHO) gestrichen wurde. Seitdem gilt sie offiziell nicht mehr als Krankheit. In Deutschland werden trans- und intergeschlechtliche Menschen jedoch immer noch pathologisiert und müssen sich unwürdigen Begutachtungen unterziehen. Homophobie und Transfeindlichkeit sind auch nach der Öffnung der Ehe alltäglich.

Weiterlesen

Einladung 17.05 Sachsenweiter Rainbowflash / Aktionstag #UnteilbarBunt zum IDAHIT* 2019

Lesben- und Schwulenverband (LSVD) Sachsen ruft zur Teilnahmen auf

Am 17. Mai dem Internationalen Tag gegen Homo-, Trans*- und Interphobie (IDAHIT*) erinnern Menschen rund um den Erdball mit vielfältigen Aktionen an den 17.05.1990, der Tag, an dem Homosexualität aus dem Diagnoseschlüssel ICD-10 der Weltgesundheitsorganisation (WHO) gestrichen wurde. Seitdem gilt sie offiziell nicht mehr als Krankheit.

Der Lesben- und Schwulenverband (LSVD) Sachsen möchte den 17. Mai gemeinsam mit vielen Unterstützer*innen nutzen, um sachsenweit mit vielfältigen Aktionen und Rainbowflashs für Menschenrechte, Vielfalt und Respekt von Lesben, Schwulen, Bisexuellen, trans- und intergeschlechtlichen Menschen (LSBTI*) auf die Straßen und Plätze in Sachsen zu gehen. Unter dem Motto #UnteilbarBunt wollen wir gemeinsam mit unseren Partner*innen und vielen weiteren Unterstützer*innen ein Zeichen für Vielfalt in unserer Gesellschaft setzen und unsere Botschaften gegen Homo- und Trans*- und Interphobie in den Himmel über Sachsen steigen lassen. Neben den Rainbowflashs wird es auch zahlreiche andere Aktionen rund um den IDAHIT* geben.

Folgende Aktionen sind bisher geplant:

Weiterlesen