27.07, 18.00: Online-Talk “Offenheit für LSBTI* am Arbeitsplatz”

Talk mit Angela Andresen (LSBTI-Netzwerk ARCO der Commerzbank AG) und Dr. Markus Löw (Deutschen Bahn AG – Mitglied im Netzwerk Railbow / Queer Staff Network Berlin)

Foto: Photo by Mapbox on Unsplash

Viele Arbeitnehmer*innen können heute offener mit ihrer sexuellen und geschlechtlichen Identität umgehen als noch vor zehn Jahren. Gleichwohl gibt es eine Vielzahl von Menschen, die aus Angst vor Diskriminierung und Mobbing nicht über ihre sexuelle und geschlechtliche Identität am Arbeitsplatz sprechen können oder wollen.

Wie kann für die Akzeptanz von vielfältigen Lebensweisen und Identitäten am Arbeitsplatz geworben werden? Welche Rolle spielen LSBTI-Netzwerke? Wie kann Homo- und Transphobie am Arbeitsplatz begegnet werden? Darüber diskutieren im Rahmen des CSD Chemnitz:

  • Angela Andresen (LSBTI-Netzwerk ARCO der Commerzbank AG)
  • Dr. Markus Löw (Deutschen Bahn AG – Mitglied im Netzwerk Railbow / Queer Staff Network Berlin)

Wann? Dienstag, 27. Juli 2021 um 18.00 Uhr

Wo? Zoom – Anmeldung unter: michel.roehricht@lsvd.de

Eine Veranstaltung im Rahmen des Projektes „Queer am Arbeitsplatz“ des LSVD Sachsen

Schreibe einen Kommentar