Vielfalt in den Unterricht!

LSVD SchuleOrientierungsrahmen für Familien- und Sexualerziehung an sächsischen Schulen überarbeitet

(08.12.2016) Anlässlich der Veröffentlichung des Orientierungsrahmens für die Familien- und Sexualerziehung an sächsischen Schulen erklärt Tom Haus, Sprecher des Lesben- und Schwulenverbandes (LSVD) Sachsen:

Der Lesben- und Schwulenverband (LSVD) Sachsen unterstützt es ausdrücklich, dass Sexualerziehung als Teil einer werteorientierten Gesamterziehung fächerübergreifend gelehrt werden soll. Die neue Richtlinie trägt dem gesellschaftlichen und gesetzlichen Wandel Rechnung, erweitert den Familienbegriff und bezieht endlich auch Regenbogenfamilien mit ein. Auch beim Thema Geschlechtlichkeit finden sich mit dem überarbeiteten Rahmen jetzt auch trans*- und intergeschlechtliche Kinder und Jugendliche wieder.
Ziel einer altersgerechten und sensiblen Sexualaufklärung sollte die positive Einstellung zur eigenen Körperlichkeit und Sexualität sowie die Entwicklung von Verantwortungsbewusstsein für sich und andere sein. Dabei muss ganz selbstverständlich sexuelle und geschlechtliche Vielfalt einbezogen werden. Gleichfalls fördert sie so das Verantwortungsbewusstsein für sich und andere, stärkt junge Menschen in der sexuellen Selbstbestimmung und ist Teil der schulischen Präventionsarbeit gegen sexuelle Gewalt – Sachsen ist hier auf einem guten und richtigen Weg.

Der LSVD Sachsen fordert jetzt die Landesregierung auf, endlich auch den nächsten Schritt zu tun und dafür Sorge zu tragen, dass sexuelle und geschlechtliche Vielfalt verbindlich in die Schul- und Lehramtsbildung integriert wird. Auch in Sachsen brauchen wir einen verbindlichen Rahmenlehrplan mit konkreten Zielvorgaben. Nur so werden Schulen und Bildungseinrichtungen ihrem Bildungsauftrag gerecht, junge Menschen auf gesellschaftliche Vielfalt im Alltagsleben vorzubereiten.

Hintergrund

Orientierungsrahmen für Familien- und Sexualerziehung an Schulen aktualisiert

Gleiche Rechte, Vielfalt und Respekt in Schule und Bildungsarbeit vermitteln

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.