Für gleiche Rechte, Vielfalt und Respekt stimmen!

Informieren und Wählen gehen wahlprüfsteine_sachsen_2014

Wie werden sich die Parteien für gleiche Rechte, Vielfalt und Respekt in Sachsen einsetzen? Anläßlich der Landtagswahl am 31. August haben wir bei Bündnis 90/Die Grünen, CDU, FDP, Linke, Piraten und SPD nach gehakt.

Der LSVD Sachsen fordert die Erweiterung des Gleichheitsartikels um das Merkmal der sexuellen Identität in der sächsischen Landesverfassung. Nur ein Landesaktionsplan geht Homo- und Transphobie aktiv an und trägt zu einem angst- und vorurteilsfreien Miteinander bei. Einer der großen Schwerpunkte ist dabei der Bildungsbereich: Der Alltag und die Geschichte von Lesben, Schwulen, Bisexuellen und Transgender müssen auch verbindlicher Teil der Lehrpläne und Unterrichtsmaterialien sein. Mit sensibler Aus- und Fortbildung können Lehrkräfte dann kompetent und offen zur Aufklärungsarbeit beitragen und somit Unwissen, Vorurteilen und Ausgrenzung begegnen. Nicht mit allen Parteien ist das zu machen.

Wahlprüfsteine des LSVD Sachsen

Auswertung

Antworten von Bündnis 90/Die Grünen

Antworten der CDU

Antworten der FDP

Antworten der Linken

Antworten der Piraten Sachsen

Antworten der SPD Sachsen

Pressemitteilung vom 21.08.2014

Ein Gedanke zu „Für gleiche Rechte, Vielfalt und Respekt stimmen!

  1. Peter Kühn

    Ein Hallo an das Team des LSVD Sachsen,

    vielen Dank für das Sammeln, Auswerten und die Zeit, die Ihr in die Wahlprüfsteine investiert habt. Eure Arbeit lohnt sich in jedem Fall. Macht weiter so.

    Grüße aus dem Vogtland
    Peter K.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.